Elisabeth Büchle

.

Sturm im Paradies



Die 26-jährige Sanitäterin Rebecca gehört zu einem Team der Luftrettung, das dem reichen Amerikaner Marty auf einer Bergstraße im Schwarzwald das Leben rettet. Zum Dank lädt der Millionär das ganze Team zu seiner Hochzeit in Khao Lak in Thailand ein.
Nach einigem Zögern reist Rebecca zwei Wochen vor der Hochzeit nach Thailand. Lukas, ein Freund von Marty, ist ebenfalls schon dort. Eine zarte Romanze beginnt sich zwischen Lukas und Rebecca zu entwickeln.
Doch eines Tages bricht ein Sturm über das Paradies herein: Während die fröhlichen Urlauber den Sonnentag am Strand genießen, baut sich draußen auf dem Meer nach einem Seebeben eine riesige Welle auf und nimmt Kurs auf die Küste ...

In der Endrunde unter den letzten 35 Büchern der Lovelybooks-Leserabstimmung zu "die besten Romane 2016" in der Kategorie "Romane".

Bei Gerth Medien bestellen

Signiert bestellen: MAIL

Leserstimmen:

„Beeindruckend, wie Elisabeth Büchle eine zu Herzen gehende Liebesgeschichte um den schrecklichen Tsunami webt und dabei offenlegt, wie Menschen in Krisenzeiten über sich hinauswachsen.“

Christian Döring, bücherändernleben.de

__________________________________________________________________

Dieser Roman ist bewegend, erschütternd und mitreißend (...) eindringlich, vielschichtig und auch realistisch, dass ich sie sicher so schnell nicht vergesse.

Klusi auf Lovelybooks

__________________________________________________________

Ein packender, mitreißender und sehr emotionaler Roman aus der Feder einer großartigen Autorin… unbedingt lesen! Ein packender, mitreißender und sehr emotionaler Roman aus der Feder einer großartigen Autorin… unbedingt lesen!

Lexi auf Lovelybooks

__________________________________________________________

Elisabeth Büchle hat einen wunderbaren Schreibstil, eine mitreißende Art, Geschichten zu erzählen. (...) Eine fesselnde und emotional mitnehmende Geschichte, die einen nicht so schnell wieder loslässt. Absolute Leseempfehlung von mir!

SicaUee auf Lovelybooks

__________________________________________________________

Elisabeth Büchle schildert einfühlsam, wie schnell sich ein Menschenleben verändern kann und wie unberechenbar das Leben ist. Zwischendrin gibt es kleine Abschnitte mit kurzen, gut recherchierten Fakten, die erzählen, wie die Naturkatastrophe zustande kommen konnte.

Sonnenblume1988 auf Lovelybooks

___________________________________________________________

Besonders gelungen habe ich die Stellen im Buch empfunden, in denen die Autorin das Naturgeschehen beschreibt. Sachlich und zugleich unglaublich berührend. Etwas in ähnlicher Form habe ich bislang noch nicht lesen dürfen.

Tigerbaer auf Lovelybooks

___________________________________________________________

Hervorragend charakterisierte Figuren, mit denen man sich identifizieren kann, eine spannende Geschichte, präzise Beschreibungen der Handlungsorte und sehr gut recherchierte Ereignisse – das erwartet man bei Elisabeth Büchle fast zwangsläufig. Aber hier setzt sie nochmal etwas obendrauf. Die eigentlich in der Theorie recht trockenen, physikalischen Abläufe der Plattentektonik werden so anschaulich, und dabei leicht und locker, dargestellt, dass man als Leser auch noch etwas lernt, ohne dass das ganze langweilig wird.

kubine auf Lovelybooks

____________________________________________________________

Auch in diesem Roman ist es Elisabeth Büchle gelungen, einen wunderbaren und berührenden Roman zu schreiben. Ihre Protagonistin Rebecca habe ich schnell ins Herz geschlossen. Sie wirkte auf mich gar nicht wie eine erfundene Romanfigur, sondern richtig lebendig

Curin auf Lovelybooks

_____________________________________________________________

Insgesamt ein fesselndes und einfühlsames Buch über eine furchtbare Katastrophe – aber auch über die vielen kleinen Wunder des Lebens!

Spatzi79 auf Lovelybooks

und leserunden.de

____________________________________________________________

Eine Geschichte, die unter die Haut geht und die ich allen nur wärmstens empfehlen kann.

vielleser18 auf Lovelybooks

___________________________________________________________

Sturm im Paradies ist ein TOLLES Buch. Sehr spannend und anhand der sehr guten Recherche sehr realistisch. Die Liebesgeschichte zwischen Rebecca und Lucas hat mich echt begeistert. Ein Buch, das ich jedem empfehlen kann.

Dominika auf Lovelybooks

___________________________________________________________

ElisabethBüchle hat mit ihrem Buch „Sturm im Paradies“ einen emotionalen und reflektierenden Roman vorgelegt, der den Tsunami vom 26. Dezember 2004 nach einem Erdbeben im Indischen Ozean thematisiert. Der Schreibstil der Autorin ist fesselnd und wunderbar flüssig, der Leser ist von Beginn an der stumme Begleiter von Rebecca und den anderen Protagonisten und muss sich auf ein Gefühlsbarometer der besonderen Art einstellen. (...) Die Charaktere wurden wunderbar ausgestaltet, zeigen Ecken und Kanten, weshalb sie auch so natürlich und authentisch wirken und sich jeder mit ihnen identifizieren kann. (...) „Sturm im Paradies“ ist ein Roman, den man lange nicht vergessen wird, besonders wenn man selbst dieses Grauen überlebt hat. Es war heilsam, aber auch beklemmend, es zu lesen. Umso mehr gilt der Autorin der Respekt, dieses Thema so mutig als Handlung gewählt und in seinen Facetten ausgearbeitet zu haben. Absolute Leseempfehlung – Chapeau!!!

Dreamworx auf Lovelybooks

und leserunden.de

__________________________________________________________

Der erstklassige Stil Elisabeth Büchles katapultiert den geneigten Leser sofort in eine faszinierende Romanwelt, in der man über die herrlichen Naturbeschreibungen und der eigentümlichen Kultur Thailands auf schönste Weise einen mentalen Kurzurlaub vom Alltag des Lebens geschenkt erhält. (...) Eine Geschichte, die sich einem Tsunami gleich, zunächst unbedeutend aber langsam, dann kraftvoll und unerbittlich zu einer mitreißenden Kraft steigert und schließlich tiefgründig, mit unglaublichen emotionalen Strömungen fortsetzend durch die Kapitel strömt. Durch die meisterhafte Erzählweise Elisabeth Büchles fühlt sich dieses Leseerlebnis so echt an, dass ich mich mit den Romanfiguren freute, am Leid ihres Schicksall teil nahm, so dass oft auch Tränen flossen. In meinen Augen ist "Sturm im Paradies" eine literarische Spitzenleistung par excellence!

pallas auf Lovelybooks

____________________________________________________________

Elisabeth Büchle versteht es sehr gut den Leser von der ersten Seite an zu fesseln. Ihr gewohnt flüssiger Schreibstil lässt die Seiten nur so dahinfliegen und man bekommt sofort einen Bezug zu den Protagonisten.

flieder auf Lovelybooks

_____________________________________________________________

Ich habe ein neues Lieblings-Büchle! Spannend, romantisch, emotional, mitreißend und vieles mehr!

smilla507 auf Lovelybooks

_____________________________________________________________

Bei diesem Buch sollte man einfach loslesen und viele viele Taschentücher bereit halten! Ein wunderbarer Roman zu einem ergreifenden Thema und das bisher beste Buch der Autorin. Lesen!

heaven4you auf Lovelybooks

_____________________________________________________________

Elisabeth Büchle verfügt über die aus meiner Sicht unglaubliche Gabe, starke, eindringliche Szenarien auf quasi unaufdringliche Art und Weise zu entwickeln, eine sehr, sehr eindrucksvolle Art, Romane zu schreiben! Die Geschichten schleichen sich gleichsam herein und dringen - natürlich behutsam und achtsam - tief hinein in das Bewusstsein des Rezipienten. Und dort bleiben sie! Lange, sehr lange! Wer also Unterhaltsames mit Tiefgang und Nachwirkung lesen mag - der ist hier richtig aufgehoben.

TochterAlice auf Lovelybooks

_____________________________________________________________

Gut recherchiert und mit bewegenden und mitfühlenden Worten beschreibt die Autorin, was der Tsunami im Dezember 2004 mit der Natur und den Menschen und deren Umfeld gemacht hat. Man verfolgt, was mit den Protagonisten geschieht und hofft und bangt mit ihnen. Viele wachsen in dieser Ausnahmesituation über sich hinaus.

Delena auf leserunden.de

______________________________________________________________

Der Roman an sich ist - ganz die Büchle-Art - hervorragend recherchiert, voller Tiefgang und Witz.

C.S. auf amazon

_____________________________________________________________